Gewindeschneidapparat TA

Ausgelegt für das maschinelle Gewindeschneiden auf Bohrmaschinen mit Handvorschub und ohne Spindelreversierung

Einsatzgebiet Anwendung

Anwendung: Gewindeschneiden, -formen auf Maschinen mit angetriebener Spindel und manuellem Vorschub
Maschinentyp: Ständer-/Auslegerbohrmaschinen, Maschinen mit angetriebener Spindel

Merkmale

  • Gewindebohrer-Schnellwechselsystem
  • auswechselbarer, eingeschraubter  Schaft
  • doppelter Vorschub im Rücklauf
  • keine Sicherheitskupplung im Apparat
  • wartungsfrei
  • Apparat ist einsetzbar für Links- und Rechtsgewinde
  • integriertes Wendegetriebe

Vorteile

  • schneller Werkzeugwechsel - keine zusätzlichen Werkzeuge, Schlüssel zum Werkzeugwechsel erforderlich
  • höhere Flexibilität - durch Tausch des Schaftes auf Maschinen mit verschiedenen Spindelaufnahmen einsetzbar
  • kürzere Bearbeitungszeiten durch höhere Rücklaufgeschwindigkeit - Reduzierung der Bearbeitungszeit
  • kostengünstiger - Verwendung von Einsätzen mit Sicherheitskupplung nur wenn notwendig, z.B. Grundloch
  • keine Ausfallzeiten durch Wartungen - Reduzierung der Stillstandzeiten bzw. keine Ersatzgeräte erforderlich
  • nur 1  Apparat erforderlich - Reduzierung der Werkzeuganzahl
  • selbstreversierend durch Betätigung des Längenausgleichs - Zeitersparnis durch Wegfall der Drehrichtungsumkehr der Maschine und Maschinenschonung wegen entfallendem Abbremsen und Beschleunigen. Energieeinsparung!

Beschreibung / Eigenschaften
 

Diese Apparate sind für das Gewindeschneiden auf Bohrmaschinen mit Handvorschub und ohne Spindelreversierung ausgelegt. Beim Einsetzen in die Maschine muss der Stopparm gegen Verdrehen gesichert werden, damit die Funktion des Apparates gewährleistet ist. Die Apparate sind wartungsfrei und für Rechts- und Linksgewinde einsetzbar.


Durch das integrierte Wendegetriebe ist Gewindeschneiden ohne Spindelreversierung möglich. Durch Zurücknehmen der Maschinenspindel nach Erreichen der Gewindetiefe schaltet der Apparat selbsttätig um. Der Umschaltvorgang erfolgt über ein verschleißarmes Kugelsystem.
Die Gewindebohrer werden in Bilz-WE... bzw. WES- Einsätzen gespannt und über ein Schnellwechselsystem im Apparat aufgenommen. Für die unterschiedlichen Gewindebohrer ist je ein Einsatz erforderlich. Einsätze WES mit einstellbarer Drehmomentkupplung schützen den Gewindebohrer vor Bruch.

Ansprechpartner

Vertrieb Kontakt

Vertriebsteam

Tel.: +49 (0) 711 34801-0
vertrieb@bilz.de
 

Uwe Leister

Technischer Berater Spannsysteme Gewinden

Tel.: +49 (0) 711 34801-43
uleister@bilz.de
 

Downloads

Katalog Spannsysteme

 

Download